Abstammung


   

FF: IS1989158501

Glampi frá Vatnsleysu

 

F: IS1997158469

Hágangur frá Narfastöðum

 
   

FM: IS1991286591

Hera frá Herríðahóli

IS2006166420
Djákni frá Hellulandi
   
   

MF: IS1981157025

Kjarval frá Sauðárkróki

  M: IS1997266423
Myrká frá Hellulandi
 
   

MM: IS1986266420

Slaufa frá Hellulandi

 


Djákni's Vater - Hágangur frá Narfastöðum

Quelle: centrum.is
Hágangur frá Narfastöðum

 

Djákni's Vater ist Hágangur frá Narfastöðum, der auf dem Landsmót 2008 den Ehrenpreis für Nachkommen bekommen hat.

In seiner Zuchtbeurteilung hat Hágangur eine Reiteigenschaftsnote von 8,25, darunter die 9 für Tölt, Trab und Form unter dem Reiter. Mit einem 8,41er Gebäude hat Hágangur eine Gesamtnote von 8,31 (viergängig).

 

Hágangur hat viele erfolgreiche Nachkommen, darunter

Fróði frá Staðartungu (Sieger im A-flokkur auf dem Landsmót 2012), Gangster frá Árgerði (RE 8,94),

Kompás frá Skagaströnd (RE 8,4),

Grámann frá Hofi (RE 8,52).

 

Auch Hágangurs Charakter spricht für sich. Nicht zuletzt war er auf dem dritten Platz in der Kinderklasse auf dem Landsmót 2011 mit einer Endnote von 8,65.

 


Hágangur mit Nachkommen - Landsmót 2011

Das Video zeigt Hágangur mit seinen Nachkommen und wurde auf dem Landsmót 2011 aufgenommen.

Djákni, damals fünf Jahre alt, läuft unter dem Reiter Þórarinn Eymundsson mit.
Djákni startet als 4. Pferd in die Bahn, alleine ist er zu sehen von 0:50 - 1:00.



Djákni's Mutter - Myrká frá Hellulandi

Myrká ist eine Fünfgangstute mit sehr gutem Rennpass und gutem Temperament. Ihr Vater, Kjarval frá Sudárkroki, ist ein hochgeprüfter Fünfgänger (RE 8,7). Er ist Vater sehr vieler guter Pferde, wie zum Beispiel Svartur frá Únalaek und Oddur frá Selfossi.

 

Myrkás Tochter Blökk frá Hellulandi (V: Álfur frá Selfossi) ist mit ihrer Reiterin Christina Lund in Zucht und Sport sehr erfolgreich. Sie hat eine Reiteigenschaftsnote von 8,16, darunter 9,5 für Schritt, und 9 für Trab, Galopp und Charakter.



Djákni frá Hellulandi

*2006, BLUP 120

V: Hágangur frá Narfastöðum
VM: Kjarval frá Sauðárkróki